Erneuerbare Energien

Eine neue Heizungsanlage nutzt heute erneuerbare Energien. Mit Solarwärme kann mindestens die Hälfte des jährlichen Warmwasserbedarfs einfach erzeugt werden. Auch die Bereitstellung von Raumheizwärme kann durch eine Solarwärmeanlage unterstützt werden. Wärmepumpen nutzen Umweltenergie, um Wärme zu erzeugen. Damit das auch effizient funktioniert, ist eine gute Planung und Ausführung besonders wichtig. Die Kombination von Solarwärme mit einem Holzbrennstoff setzt auf eine nahezu CO2-neutrale Versorgung. Ein hochwertig gedämmter Speicher erhöht die Ausbeute der erneuerbaren Energien. Investieren Sie in erneuerbare Energien und nutzen Sie die proKlima-Fördermittel