Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren natürlich streng anonymisiert Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Wiederspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Hemminger Sozialer Dienst fährt e-mobil

Der enercity-Fonds proKlima hat die Anschaffung eines E-Autos für die Arbeit des Sozialen Dienstes der Stadt Hemmingen als Hauptförderer unterstützt.

Hannover, 09. Februar 2018

Die Übergabe des  neuen E-Autos lief am Freitagmittag, 9. Februar 2018 vor dem Rathaus der Stadt Hemmingen. Das E-Auto kommt insbesondere beim Sozialen Dienst zur Seniorenbetreuung und für den Einkaufsdienst für Senior*innen sowie als Transportfahrzeug für die Gebäudewirtschaft zum Einsatz. Neben dem enercity-Fonds mit 5.000 Euro hat die avacon 3.600 Euro die Anschaffung unterstützt.

Mit der Beschaffung eines  E-Autos als Dienstfahrzeug geht die Stadt einen weiteren Schritt in Richtung Elektromobilität, nachdem bereits ein Pedelec als Dienstfahrrad und ein stadteigenes E-Lastenrad (Hannah), welches von den Hemmingern kostenfrei ausgeliehen werden kann,  angeschafft wurden.

Als nächste Schritte zur Förderung der E-Mobilität in Hemmingen sollen in Kooperation mit enercity öffentliche Ladesäulen in Hemmingen-Westerfeld und Arnum errichtet werden.