Eisblockwette

Die Gletscherwette sorgte vor einigen Jahren inmitten der Stadt Hannover für Gesprächsstoff. Vor dem Hauptbahnhof wurde ein sehr gut gedämmtes Häuschen aufgestellt. Dieses enthielt 2 Kubikmeter Eisblöcke. Passanten wurden ermuntert, zu schätzen, welche Menge des Eises nach 7 Wochen geschmolzen ist. Wer sich mit einem Lösungsvorschlag beteiligte, konnte interessante Preise gewinnen. Das mit 5.000 Euro geförderte Projekt brachte das Thema Wärmeschutz in die Öffentlichkeit.

Wie so eine Eisblockwette funktioniert, zeigt das folgende Video:

Bitte klicken Sie, um das Video von YouTube zu laden. Dabei werden eventuell personenbezogene Daten an den Anbieter übertragen.
Nach oben