Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren natürlich streng anonymisiert Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Widerspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Effiziente Schwimmbäder - Fachseminar

Schwimmbäder sind ein beliebtes Freizeit und Sportangebot. Zumeist ist der Bau und Betrieb für Kommunen sehr kostspielig und stellt sie immer öfter vor die Frage, wie das Angebot für die Bürger*innen aufrecht erhalten werden kann. Energieeffizienz bietet hier ein entscheidendes Potential, um dauerhaft Kosten zu senken. Das Fachseminar am 28.10.2019 in Hannover zeigt dazu Lösungen auf.

Hannover, 04. September 2019

Die energetischen Optimierungspotentiale sind bei Hallenbädern besonders groß, da hier dauerhaft hohe Raum- und Wassertemperaturen sowie eine zuverlässige Schwimmbadtechnik erforderlich sind. Die Auswertungen und Erfahrungen der ersten Pilot-Passivhaus-Bäder zeigen, dass Energie-Effizienzmaßnahmen sehr gut realisiert werden können. Das Passivhaus Institut hat aus seinen Projekterfahrungen einen Planungsleitfaden mit Empfehlungen erarbeitet.

Ziel der Seminars ist den Leitfaden zu erläutern und das gesammelte Wissens an interessierte Planer, Betreiber und Bauherren weiterzugeben. Die Erfahrungen sollen helfen bei Betriebsoptimierungen und beim Hallenbadneubau den Klimaschutz umzusetzen und gleichzeitig Kosten zu sparen.

Die Referenten des Tages sind die Ersteller des Planungsleitfadens sowie die beratenden Fachplaner.

Datum: Montag, 28. Oktober 2019
Beginn: 09:30, Ende: 17:00

Veranstaltungsort: Intercity Hotel Hannover, Rosenstr. 1, 30159 Hannover

Teilnehmergebühr: Pro Person (inkl. Bewirtung) 70,- €/Tag (inkl. MwSt.)

Veranstalter: Passivhaus Institut Darmstadt

Fortbildungspunkte: Für diese Veranstaltung erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte für die Verlängerung des Passivhaus-Planer-Zertifikats sowie DENA-Weiterbildungspunkte NWG 5 und EBM 6.

Partner/Förderer: DBU, proKlima - Der enercity-Fonds, bayern innovativ, Bayerisches Landesamt für Umwelt, GIH

Das Programm und den Anmeldelink finden Sie hier:

Links: