Online-Vortragsreihe Zukunftsfähige Heiztechnik

Die Wärmewende verlangt nach modernen Heizsystemen – ob Wärmepumpen, Brennstoffzellen und Pelletheizungen bis hin zu Hybridanlagen. Bei der Online-Vortragsreihe "Zukunftsfähige Heiztechnik" der Klimaschutzagentur Region Hannover ist zum Thema Wärmepumpen auch der enercity-Fonds proKlma dabei.

Hannover, 27. September 2021

Die Klimaschutzagentur Region Hannover bietet zusammen mit ihren Branchenpartnern und der Region Hannover im Oktober eine Herbst-Online-Vortragsreihe „Zukunftsfähige Heiztechnik" an. Jede Woche Mittwoch gibt es für Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer von 18.00 bis 19.30 Uhr Impulsvorträge mit einem anderen Themenschwerpunkt. Die Referenten zeigen praktische Umsetzungslösungen, geben Fördertipps und beantworten die Fragen der Teilnehmenden. Nach jedem Einstiegsvortrag stellen außerdem die Branchenpartner in Kleingruppen die modernen Heizsysteme einzeln vor – von Wärmepumpen, Brennstoffzellen und Pelletheizungen bis hin zu Hybridanlagen. Dabei gehen die Heizungsexperten auf weitere Fragen zu den speziellen Heiztechniken ein.

Los geht es am 6. Oktober mit: Erneuerbar und nachhaltig Heizen. Der Referent Benjamin Dinkel gibt an diesem Tag einen Rundumblick zum Thema Heizen und hat dabei den Klimaschutz im Fokus. Er thematisiert die Auswirkungen des CO2-Preises und die Notwendigkeit, Öl und Gas zu ersetzen. Außerdem wirft er einen Blick auf die Austauschprämie für Ölheizungen: Wann wird dieser Zuschuss gezahlt und wo kann er beim Umstieg auf erneuerbare Heiztechnik beantragt werden?

Weitere Termine:
• 13.10.: Brennstoffzelle und Pelletheizung
• 20.10.: Wärmepumpen für Bestandsgebäude (Rainer Tepe, proKlima)
• 27.10.: Hybridheizung: Heizen mit Sonne

Eine Online-Anmeldung für das kostenlose Angebot ist notwendig. Mehr Infos auf www.klimaschutz-hannover.de/infos-service/veranstaltungen

Nach oben