Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren natürlich streng anonymisiert Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Widerspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Weiße Weihnachten - Weiße Ware?!

Ob es wohl in diesem Jahr zu Weihnachten bei uns schneit? Wie immer wird wild zu diesem Thema spekuliert. Unser Tipp: Verlassen Sie sich lieber auf seriöse Vorhersagen bzw. auf einen Vergleich technischer Daten. Investieren Sie Ihr Geld sicher und nachhaltig in ordentliche „Weiße Ware“! Der neu aufgelegte Ratgeber „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2018/19" gibt einen Überblick.

Hannover, 18. Dezember 2018

Besonders energieeffiziente Geräte sind teurer in der Anschaffung. Der Einsparerfolg kommt aber durch die geringeren Stromkosten zustande.

 

Haushaltsgroßgeräte sind statistisch im ersten Jahresquartal günstig, weshalb sich der Einstieg in die Planung gerade jetzt empfiehlt. Aber worauf kommt es an?

Immer mehr Haushalte setzen auf energieeffiziente Geräte. Entsprechend steigt der Marktanteil von Haushaltsgeräten der sparsamen Energieeffizienzklasse A+++ von Jahr zu Jahr. Bei Kühl-Gefrier-Kombinationen etwa ist im Verlauf der letzten Jahre der Marktanteil der A+++ Gerätemodelle von 30 auf 40 Prozent gestiegen, bei Wäschetrocknern von 7 auf 30 Prozent. Spitzenreiter ist die Waschmaschine - hier sind es mittlerweile über 80 Prozent. Dies liegt daran, dass sich die Gerätetechnik enorm weiterentwickelt hat. Effiziente Haushaltsgeräte werden inzwischen in allen Gerätekategorien verkauft.

proKlima hilft bei der Geräteauswahl
Investieren auch Sie Ihr Geld nachhaltig - Lassen Sie sich bei einem anstehenden Neukauf nur noch auf Geräte der Energieeffizienzklasse A+++ ein und reduzieren die Stromkosten um zwei Drittel.

Für eine effiziente Kühl-Gefrier-Kombination beispielsweise betragen die jährlichen Stromkosten dann nur noch 40 Euro (statt 140 Euro für das Altgerät). Das bringt eine Einsparung von satten 100 Euro pro Jahr. Beim Kauf von Haushaltsgeräten ist unbedingt auf das EU-Label zu achten, das es zu jedem Gerät geben muss. Darin ist neben der Effizienzklasse auch der genaue Stromverbrauch angegeben.

Nutzen Sie auch unsere Infoflyer zur Geräteauswahl
Hier finden Sie eine Übersicht unserer Infoflyer zum Thema Stromsparen. Nutzen Sie unsere Flyer als Kaufhilfe. Gerne schicken wir Ihnen die gewünschten Exemplare in gedruckter Form zu.

Ein Beispiel ist unser neuer Infoflyer zum Thema Elektrische Warmwasser-Bereitung in Haushalten. Unter dem Motto „Literweise Geld einsparen" erfahren Sie, wie eine effiziente Warmwasserbereitung nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel schont - Damit angenehme heiße Bäder im Winter nicht zur Kostenfalle werden!