Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis zu gewährleisten. Wir protokollieren natürlich streng anonymisiert Ihr Nutzerverhalten, um für Besucher wichtige Themen zu identifizieren und eventuell auftretende Funktionsfehler zu entdecken. Weitere Informationen und die Wiederspruchsoption zum Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
zurück zur Liste

Rehmer Feld

Beschreibung

Das Wohnhaus für eine fünfköpfige Familie gliedert sich in einen Hauptbaukörper mit Satteldach und einen Nebenbau mit Flachdach. Das in der Mitte des Erdgeschosses gelegene Esszimmer ist lebhaftes Zentrum des Hauses. Der Luftraum über dem Esszimmer macht den Raum über zwei Geschosse erlebbar und schafft vielfältige Blickbeziehungen. Eine konsequente Ausrichtung nach Süden und bodentiefe Fenster ermöglichen eine gute Belichtung bis in die Tiefe des Raumes mit Nutzung der Sonnenenergie.

Die Beteiligten

Bauherren:

privat

Planung:

seyfarth | architekten bda

Qualitäts- sicherung Gebäudehülle:

Trinity Consulting

Gebäudedaten

Gebäudetyp:

freistehendes Einfamilienhaus

Standort:

Hannover

Baujahr:

2009

Wohneinheiten:

1

Energiebezugs fläche:

247 m²

Fördermittel:

BAfA, KfW, proKlima

Gebäudehülle

Außenwand:

Mauerwerk mit 34 cm 032 WDVS

U =0,091 W/(m²K)

Fenster:

U =0,8 W/(m²K)

Dach :

U =0,108W/(m²K)

Bodenplatte:

U =0,125 W/(m²K)

Gebäudetechnik

Heizung und Lüftung:

Lüftungskompaktgerät mit integriertem passivem Wärmeübertrager und Kleinstwärmepumpe

Kühlung:

keine aktive Kühlung vorhanden

Gemessene Kennwerte

Luftdichtheit:

n50= 0,5 h-1

Gemessene Kennwerte

Luftdichtheit:

n50= 0,5 h-1

Gerechnete Kennwerte

Rechenmethode: Passivhaus-Projektierung

Heizwärmebedarf:

14,75 kWh/(m²a)

Primärenergiebedarf für Heizung, Kühlung, Warmwasser und Strom:

88 kWh/(m²a)