Solarwärmeanlagen

Zertifizierte Sonnenkollektoren, qualifizierte Fachbetriebe und hohe Anforderungen an die Installationsqualität sind gute Voraussetzungen, um eine dauerhaft ertragreiche Sonnenernte für Ihr Zuhause zu ermöglichen. Damit können Sie viel fossile Energie sparen.

Ein beruhigendes Gefühl ist es, wenn Sie bei Ihrer Solarwärmeanlage mit einfachen Hilfsmitteln jederzeit erkennen können, ob alles wie erwartet funktioniert. Auch den Einbau der dafür nötigen, wenig aufwendigen Messtechnik fördert proKlima.

Solarwärme

Fördersatz

Ein- oder Zweifamilienhaus
je Heizungsanlage

10 %
der förderfähigen Kosten
max. 5.000 EUR
Mehrfamilienhaus oder
Nichtwohngebäude
je Heizungsanlage
10 %
der förderfähigen Kosten
max. 30.000 EUR

Förderanforderungen

Es gelten die Anforderungen der Bundesförderung für effiziente Gebäude Einzelmaßnahmen (BEG-EM) und darüber hinaus:

  • Optimierung der Heizungsanlage nach proKlima-Anforderungen
  • Wärmespeicher mit mindestens Energieeffizienzklasse B
  • Messtechnik im Solarkreis zur Ertragskontrolle

Nach oben